Gronau (Leine), Niedersachsen

Gronau (Leine) ist eine Stadt im Landkreis Hildesheim im Bundesland Niedersachsen. Die Stadt liegt an der Leine und wurde um das Jahr 1298 durch den Bischof Siegfried II. von Hildesheim auf einem Leinewerder als Gronowe planmäßig gegründet. Um 1420 trat Gronau dem Hansebündnis bei; der Ort war seit dem Mittelalter durch eine Stadtbefestigung geschützt. Sie bestand aus einer umlaufender Stadtmauer mit Wall, den beiden als Stadtgraben dienenden Flussarmen der Leine sowie dem Steintor und dem Leintor als Zugänge. Reste der Stadtmauer sind am Nordwall und am Südwall mit dem Schiefen Turm als früherer Mauerturm vorhanden. Der Bau der St. Matthäi-Kirche wurde 1457 begonnen - das Stadtbild ist geprägt durch zahlreiche Fachwerkhäuser in traufständiger Bauweise. Auf einer Fläche von 88,4 km² leben ca. 10 700 Menschen.
#Hansestadt

Das Album enthält 22 Bilder:



Album-Index