Hameln, Niedersachsen

Hameln ist eine Stadt in Niedersachsen. Die Kreisstadt des Landkreises Hameln-Pyrmont liegt an der Weser und ist vor allem durch die Sage vom Rattenfänger von Hameln bekannt. Erste Siedlungsspuren im heutigen Stadtgebiet von Hameln gehen bis in die Steinzeit zurück - die ersten Ortsnamen bezeichneten den Ort als „Hamela“ oder „Hameloa“. Die Stadthoheit über Hameln lag im 12. und 13. Jahrhundert bei der Abtei Fulda bzw. ihren Stiftsvögten in Hameln. Wahrscheinlich im 13. Jahrhundert entstand die Hamelner Stadtbefestigung als umgebende, etwa 9 Meter hohe Stadtmauer mit Mauertürmen und Stadttoren zum Schutz vor Angriffen. 1426 wurde Hameln Mitglied der Hanse, welcher es bis 1572 angehörte. Hameln bietet an den Hauptstraßen ein nahezu geschlossenes historisches Stadtbild mit einer großen Zahl prachtvoller Fachwerk- und Steinhäuser, viele davon aus der Renaissance. Die Stadt hat auf einer Fläche von 102,5 km² ca. 57 000 Einwohner*innen.
#Hansestadt

Das Album enthält 69 Bilder:



Album-Index